Alle Artikel in der Kategorie “Mai

Wanderreise ISTRIEN

16. – 20. Mai 2022 | 5 Tage

Istrien ist bekannt für sein reiches Angebot an wunderschönen Wanderwegen, die auch für Wandereinsteiger bestens geeignet sind. Die kroatische Halbinsel hat neben der lieblichen Landschaft, den idyllischen Küsten und den malerischen Küstenorten auch kulinarisch viel zu bieten, bestes Olivenöl, Wein, Schinken und Käse sind typisch für Istrien.

1.Tag: Anreise nach Porec

nach dem Hotelbezug www.valamar.com/de/hotels-porec/parentino-hotel gibt es am Nachmittag noch eine kurze Wanderung in Hotelnähe.

2.Tag: Vrsar – Limfjord – Rovinj

Die heutige Wanderung beginnen wir in Vrsar, sie führt oberhalb des Limfjords durch wunderschöne Olivenhaine und Pinienwälder bis nach Klostar. Der Limski-Kanal – eine lange, schmale Meeresbucht entstand durch den Fluss Pazincica, der sich auf dem Weg in die Adria in Millionen von Jahren durch das Lim-Tal grub. Anschließend besuchen wir das schöne Küstenstädtchen Rovinj. Bei einem Rundgang lernen Sie das hübsche, venezianisch geprägte Städtchen kennen. Gehzeit ca. 2,5 Std./ Höhenmeter + 100 m, – 100 m, leicht

3.Tag: Buje – Groznjan

Am Morgen fahren wir nach Buje, hier beginnt die herrliche Wanderung über die Parenzana, eine ehemalige Eisenbahnstrecke, die heute zur Wander- und Fahrradstrecke ausgebaut ist. Über Felder und durch Wälder erreichen wir Groznjan. Es bietet sich ein wunderschöner Blick auf 20 umliegende Orte in Istrien, auf das Tal der Mirna und auf das Meer, hier erwartet uns bereits ein Picknick in der wunderschönen Natur. Nach einer kleinen Besichtigung des Künstlerstädtchens geht die Wanderung weiter durch kleine Dörfer bis ins Tal des Fluss Mirna, wo unser Bus wartet. Es steht noch eine Olivernölverkostung in einer Ölmühle bei Baredine auf dem Programm, bevor wir zurück nach Porec fahren. Gehzeit ca. 4,5 Std./Höhenmeter + 300 m, – 300 m,  mittel

4.Tag: Porec – Cervar – Vabriga – Santa Marina

Heute starten wir unsere Wanderung nördlich von Porec, der Wanderweg geht entlang der schönen Adriaküste Richtung Norden. Wir spazieren durch große Olivenhaine, eine unberührte Natur, vorbei an wilden Stränden und durch kleine Wäldchen. Bei Vabriga sehen wir die Überreste einer alten Römischen Villa Rusticae. Am Nachmittag bleibt noch Zeit um Porec auf eigene Faust zu erkunden. Besuchen Sie die Euphrasia Basilika (UNESCO Weltkulturerbe) und lassen sich vom Flair der Stadt verzaubern.
Gehzeit ca. 3 Std./Höhenmeter + 50 m, – 50 m, leicht

5. Tag: Rückfahrt über Škofja Loka

Auf dem Heimweg machen wir Mittagspause in Škofja Loka, eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte in Slowenien. Der alte Stadtkern ist voll von zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus vergangenen Zeiten, hoch über der Stadt thront die imposante Burg.

Ausrüstung/Anforderung
Eine praktische Wanderausrüstung und etwas Erfahrung sind notwendig, damit wir die leichten bis mittelschweren Wanderungen gut bewältigen können. Bei allen Touren begleiten uns Rudi Vonach und ein örtlicher Wanderführer. Die genaue Tourenauswahl erfolgt vor Ort je nach Wetter und in bester Abstimmung auf die Teilnehmer. Wir bewegen uns auf durchwegs gut angelegten Wegen und Steigen, die keine ausgesetzten Passagen aufweisen.

Reiseinfos

Fahrt mit modernem ****Reisebus
4 x Nächtigung/Halbpension im ****Valamar Parentino Hotel, Porec
Geführte Wanderungen mit örtlichem Wanderführer und mit Wanderbegleiter Rudi Vonach
Olivenölverkostung mit Brot, Käse und Wasser
Picknick mit Brot, Käse, Wurst und Getränken

Ihr Reisepreis | € 583,-

EZ-Zuschlag |  €   58,-
Reiseversicherung ab € 44,-
Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!
Infos zur Versicherung

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

Mostviertel hügelige Landschaft zur Obstbaumblüte

Frühlingstage im Mostviertel

03. – 05. Mai 2022  |  3 Tage

200 Kilometer lang schlängelt sich die Moststraße im Mostviertel durchs sanft-hügelige Land der Mostbirnbäume und Vierkanthöfe. Der Most hier ist etwas ganz Besonderes, er ist deshalb so einzigartig, weil er aus dem Saft der Birne gegoren wird. Einige hunderttausend Birnbäume stehen an der Moststraße – was nicht nur übers Jahr für genug Most sorgt, sondern auch im Frühjahr während der Birnbaumblüte für ein spektakuläres Landschaftserlebnis! Auch kulturell hat diese Region viel zu bieten, wir freuen uns auf ein paar interessante Tage!

1.Tag: Stift Seitenstetten – Basilika Sonntagsberg
Auf unserer heutigen Panoramatour an der Moststraße liegt Stift Seitenstetten, der „Vierkanter Gottes“ wie das Kloster landläufig genannt wird. Es beeindruckt mit seinen barocken Kunstschätzen, der einzigartigen Galerie und dem Historischen Hofgarten. Nach der Führung im Stift und im historischen Stiftsgarten Einkehr zum Mittagessen. Auch die barocke Basilika am Sonntagberg zählt zu den markanten Wahrzeichen des Mostviertels. Ihre Lage ist außergewöhnlich: Von oben reicht der Blick nahezu übers ganze Mostviertel und weit darüber hinaus. Durch die liebliche Landschaft geht´s zum Hotel/Gasthof Bärenwirt nach Petzenkirchen, gemeinsames Abendessen

2.Tag: Naturcosmetic STYX, Mariazellerbahn und Mariazell
Seit mehr als 50 Jahren widmet sich das österreichische Familienunternehmen STYX im niederösterreichischen Pielachtal der Herstellung von Naturkosmetik. Wir erfahren viel rund ums Thema Naturkosmetik, diese können wir im hauseigenen Shop natürlich auch erwerben. Ab Obergrafendorf steigen wir um in den Zug, Himmelstreppe“ – so heißen die modernen goldenen Garnituren der Mariazellerbahn. Kein Wunder, steigt die Bahn doch wahrlich die Berge hinauf zum namensgebenden Gnadenort Mariazell. Nach dem Mittagessen bleibt natürlich noch genügend Zeit um die Basilika Mariazell im bedeutendsten Wallsfahrtsort Österreichs zu besuchen. Am Abend gemeinsames Essen im Gasthof Bärenwirt.

3.Tag: Mostviertler Bauernmuseum, Mostverkostung, Mostbratl
Im Mostviertler Birnbaumland besuchen wir den prächtiger Vierkanthof Distelberger. Im Bauernmuseum befindet sich die größte volkskundliche Privatsammlung Österreichs mit über 22.000 Exponaten! Der Altbauer Anton Distelberger sen. hat alles in einem unvergleichlichen Lebenswerk seit Anfang der 70er Jahre zusammengetragen, um die Mostviertler Kultur der Vorfahren auch der Nachwelt zugänglich zu machen. Anschließend Verkostung von sortenreinen Birnenmosten und naturbelassenen Fruchtsäften, Birnen-Cider, edelstem Essig und zum Abschluss gibt es ein Most-Bratl in der Rein mit warmem Krautsalat und Erdäpfelknödeln (Auf Wunsch vegetarische Alternative). Unsere Heimreise führt uns noch an die Donau, an Grein vorbei und am Machlanddamm entlang.

Reiseinfos
Busfahrt mit modernem ****Reisebus, Reisebegleitung
2 x Nächtigung/Halbpension im Hotel/Gasthof Bärenwirt, www.baerenwirt1.at
Stift Seitenstetten mit Gartenführung
Besichtigung STYX Naturkosmetik
Mariazellerbahn von Obergrafendorf nach Mariazell
Führung im Mostviertler Bauernmuseum, Verkostung, Bratl in der Rein

Ihr Reisepreis | € 395,-

EZ-Zuschlag |  €   26,-
Reiseversicherung  ab  € 35,-
Infos zur Versicherung

Preise pro Person inkl. der gesetzlichen MwSt.
Unsere AGB’s finden Sie HIER.

Buchen Sie jetzt unter 06137-6711 oder HIER per E-Mail!

zurück zur Reiseübersicht

REISEPROGRAMM 2022


Reiseprogramm 2022 jetzt hier als pdf downloaden!

Preisänderungen vorbehalten – bei weiteren drastischen Preiserhöhungen beim Treibstoff kann es zu einem geringen Aufpreis kommen. Wir informieren Sie umgehend!

Diverse Corona-Schutzmaßnahmen und gesetzliche Vorschriften für Busreisen, Hotels und Sehenswürdigkeiten ändern sich immer wieder und sind von Land zu Land verschieden.
Bis auf Weiteres gilt bei mehrtägigen Busfahrten die 2-G-Regel.

Telefonisch sind wir für Sie erreichbar:

Montag – Donnerstag, 8.30 – 17.00 Uhr unter +43 (0)6137 6711 oder per E-Mail:  christof-reisen@aon.at

.

INFOS ZUR HYGIENE IM BUS & INFOS ZUR LÜFTUNG IM BUS

Winter 

06. – 11. März 2022, 6 Tage
Val di Sole, Dolomiten Schireise nach Italien

Frühling

03. – 05. Mai 2022 | 3 Tage
Entspannte Frühlingstage im Mostviertel | Niederösterreich

16. – 20. Mai 2022 | 5 Tage
Wanderreise Istrien, zwischen Pinien & Meer | Kroatien

Sommer

15. Juni 2022 | Tagesfahrt
Gartenreise, Schaugarten Messner bei Steyr + Freilichtmuseum Schmiedleithen

26. – 28. Juni 2022 | 3 Tage
Schöne Sommertage, Tirol – Allgäu – Vorarlberg

05. Juli 2022 | Tagesfahrt
Gartenreise, Stauden Feldweber Innviertel + Wasserturmgarten Neuötting, Bayern

Herbst

25. – 29. September 2022 | 5 Tage
Wanderreise ins Kaunertal

13. – 16. Oktober 2022 | 4 Tage
Herbsttage im Friaul, Grado – Cividale – San Daniela – Spilimbergo

08. – 11. November 2022 | 4 Tage
Therme 3000 Moravske Toplice | Slowenien

Advent

02. Dezember 2022 | 1 Tag
Advent in Altötting & romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Tüssling

Zustiegsmöglichkeiten bei unseren Busreisen
Busgarage Strobl – Abersee – St. Gilgen – Fuschl – Hof
(Bushaltestellen entlang der B158)
Salzburg Hauptbahnhof (Rückseite – Lastenstraße)
Salzburg Aigen-Bahnhof und Kreisverkehr Elsbethen (Michaelistube)

Bei den Tagesreisen in Salzburg nur Hauptbahnhof/Rückseite Lastenstraße!

Reiseprogramm 2022 downloaden (als pdf)